Blog

Graswald und Pfisterer sind Vereinsmeister beim TC Fürstenzell

Cornelia Pfisterer beherrschte die diesjährige Damenkonkurrenz nach Belieben und fuhr 4 deutliche Siege gegen die jüngeren Konkurrentinnen ein.  Den zweiten Platz sicherte sich Anna Mauthner vor Claudia Stephani und Hannah Wasner. Mit der Vereinsmeisterschaft wurde der Grundstein für eine neue Damenmannschaft gelegt, die nächstes Jahr für den Fürstenzeller Tennisclub wieder am Spielbetrieb teilnehmen wird. Interessierte Tennisspielerinnen können sich gerne bei den Verantwortlichen des TC Blau-Weiß Fürstenzell melden.
Bei den Herren waren in diesem Jahr 16 Teilnehmer am Start. Die Spieler, die in der erste Runde eine Niederlage einstecken mussten, spielten eine B- Runde aus. Diese gewann Stefan Lindlbauer vor Vincent Gottwald und Martin Kohlbacher. Die Hauptrunde konnte sich Florian Graswald erkämpfen, der sowohl im Halbfinale gegen Felix Strauf als auch im Finale gegen Leander Schneck im Match-Tiebreak die stärkeren Nerven bewies und verdient Vereinsmeister wurde. Platz 2 ging an Leander Schneck und Platz 3 an den Vorjahresfinalisten Felix Strauf.

Außerdem wurde am Samstag die sogenannte One-Point-Challenge ausgespielt. Jedes Match wird mit genau einem Ballwechsel entschieden. Der spannende Wettbewerb lockte 32 Teilnehmer auf die Fürstenzeller Tennisanlage und sorgte für spannende Momente. Der Wettbewerb entpuppte sich zum großen Favoritensterben vor allem der hoch gehandelten Herren 1-Spieler. Am Ende gewann Routinier Hermann Stoiber das Turnier.

Diesen Beitrag teilen ... Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email